Startseite
Termine
aus dem Vereinsleben
unsere Jugendarbeit
Modellbau-AG
unsere Spenden an...
Kinderferienprogramm
Verein
Anfahrt
Impressum
Links
Mitglieder intern



einfach auf das Bild klicken und das Video anschauen


Balsa-Gleiter bauen und im Wettbewerb fliegen. Am Samstag,15.8.2015 trafen sich 13 Kinder in freudiger Erwartung auf dem Modellflugplatz der Modellfluggruppe Essingen im Rahmen des alljährlichen Ferienprogramms.

Nach kurzer Einführung durch unseren Vorsitzenden Walter Grupp ging es sofort ans Bauen eines kleinen Segelflugzeugs aus Balsaholz.
Mitglieder des Vereins hatten Werkstoffpackungen vorbereitet. Die Einzelteile wie Flügel, Rumpf und Leitwerk mussten von den Teilnehmern noch zusammengeklebt und verschliffen werden, bis das Modell perfekt zum anschließenden Flugwettbewerb einsatzfähig war.


Mit Rieseneifer versuchten die Kleinen, ihre Modelle möglichst weit fliegen zu lassen. Jeder hatte so seine eigene Taktik , zumal der kräftige und böige Wind manches Modell aus der Flugbahn warf.
Bis das Endergebnis feststand, waren einige Durchgänge notwendig.


Letzendlich setzte sich ein Mädchen als Gesamtsieger durch und erhielt - wie auch alle andere Kinder- aus der Hand des Vorsitzenden eine Urkunde. Jeder war begeistert und zufrieden.
In Pausen stärkten sich alle mit gegrillten Würstchen und Getränken.

Gegen 17 Uhr ging ein gelungener Ferien-Nachmittag zu Ende und die Kinder mitsamt ihren Balsa-Gleitern wurden von Ihren Eltern wieder in Empfang genommen.




Der Wettergott meinte es nicht gut mit uns. Deshalb trafen sich die jungen Teilnehmer am Samstag, 16.8.2014 in freudiger Erwartung nicht auf dem Modellflugplatz, sondern im Werkraum der Parkschule Essingen zu unserem alljährlichen Ferienprogramm. 13 Kinder hatten sich eingefunden.
Nach kurzer Einführung durch den Vorsitzenden der Modellfluggruppe Walter Grupp, ging es sofort ans Bauen eines kleinen Segelflugzeugs aus Balsaholz.
Mitglieder des Vereins hatten die kleinen Segelflugmodelle als Bausätze vorbereitet. Die Einzelteile wie Flügel, Rumpf und Leitwerk mussten von den Teilnehmern noch zusammengeklebt und verschliffen werden, bis das Modell perfekt zum anschließenden Flugwettbewerb einsatzfähig war.
Den eigentlichen Wettbewerb verlegten wir wegen Regens in die Remshalle .Doch dies minderte nicht im geringsten die Einsatzfreude.
Mit Riesenspaß versuchten die Kleinen, ihre Modelle möglichst weit fliegen zu lassen und jeder hatte dabei so seine eigene Taktik.
Einige Flug-Durchgänge waren notwendig, bis die Sieger feststanden.
Ob Junge oder Mädchen, alle waren mit Begeisterung dabei und jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde aus der Hand von Walter Grupp.
Auch für das leibliche Wohl war gesorgt .In Pausen stärkten sich alle mit Kuchen, belegten Brötchen und Getränken.


Man war sich einig: Ein gelungener Ferien-Nachmittag, mit zufriedenen Piloten.
Die anwesenden Mitglieder waren sich einig, wir sind im nächsten Jahr wieder mit dabei.
Wir danken allen Beteiligten, die zum Gelingen beigetragen haben.
Besonders Rektor Michelbach (Parkschule) und der Gemeinde für die unbürokratische Bereitstellung der Räumlichkeiten.



Bereits zum 3.mal organisierte die Modellfluggruppe Essingen einen „Bastel-und Flug-Nachmittag“ im Rahmen des alljährlich stattfindenden Ferienprogramms auf dem Essinger Modellfluggelände am Erlenbach.
Alle Teilnehmer erhielten einen komplett, von zwei Mitgliedern der Modellfluggruppe, vorbereiteten Wurfgleiter aus Holzteilen. Nach einer kurzen Einführung ging es ans Bauen der kleinen Segelflugmodelle aus leichtem Balsaholz.


Diese wurden mit Begeisterung von den Jungen und Mädchen unter der Anleitung der Essinger Modellfliegern zusammengeklebt, verschliffen und ausgewogen, bis die Modelle für den anschließenden Flugwettbewerb einsatzbereit waren.


Nach mehreren Flugdurchgängen standen die Sieger fest.


Die 3 Erstplazierten Benjamin Sturm, Sebastian Blesch und Moritz Frey wurden mit Sachpreisen vom Vorsitzenden Walter Grupp unter kräftigem Beifall geehrt. Alle Teilnehmer erhielten eine persönliche Urkunde zur Erinnerung.
Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, dank der tatkräftigen Unterstützung einiger „Fliegerfrauen“.
Gegen 17.30 Uhr wurden die Kinder wieder von Ihren Eltern „eingesammelt“.
Alle Teilnehmer waren begeistert . Ein weiterer Mosaikstein unserer Jugendarbeit !




unsere 15 Teilnehmer


Teilnehmer und Helfer /

Herzlichen Dank an alle, die den Kinder diesen schönen Nachmittag beschert haben


Bei schönem Spätsommerwetter haben 13 Kinder, mit sehr viel Spaß und Freude. am Kinderferienprogramm teilgenommen. Es wurden Segelflugmodelle gebastelt, mit denen nach kurzer Einflugphase, ein Wettbewerb ausgetragen wurde. Nach einer kurzen Pause mit Grillwurst und Getränk, konnte sich jeder noch als Pilot mit einem ferngesteuerten Flugmodell versuchen.


unsere Teilnehmer und Betreuer


hier gibts vor Baubeginn noch die letzten Hinweise


kurz von Baubeginn


jetzt geht's aber zur Sache  

hier klicken     Kinderferienprogramm Video


die Arbeiten werden überwacht


manchmal wird auch ein kleinwenig geholfen


unter den prüfenden Augen des Vaters


hier wird nochmals der Plan studiert


unser Meister von der Grillstation mit Zweimot-Gebläse


der Vorstand notiert die Flugergebnisse